Massage

Massage

Massage

Die Massage entstand zwischen 1755 und 1771 aus dem Arabischen "berühren, betasten" oder aus dem Griechischen "kauen, kneten", dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schliesst auch die Psyche mit ein. Zur Verstärkung der Wirkung können auch Hilfsgeräte (Massageroller, oder Massagestifte) eingesetzt werden.

Quelltext. Wikipedia